PK ZSE Paritätische Kommission des Zentralschweizer Elektro-Installationsgewerbes    

 AVE GAV per 1. Juni 2019 (Schreiben PLK)

AVE Beschluss 2019

 

Publizierte Änderungen:

Inkrafttreten: 01.06.2019 - Letzte Änderung 02.05.2019

Änderung | Grösse: 268 kb | Typ: PDF

 

  • Nachfolgend publizieren wir sporadisch die Kontrolltätigkeiten unserer Kontrollplattform:

PK ZSE Monats-Reporting September 2020

PK ZSE Jahres-Reporting 2019

 

  • Aktuelle Informationen aus unserer Kommission:

Weisungen 2020

Mindestlöhne 2020 CHF

Sollarbeitszeiten 2020 - Zentralschweiz

Feiertagskalender 2020 - Zentralschweiz

Geschäftsberichte

 

  •  VKWB Beitragspflicht:
Volle Beitragspflicht gemäss GAV Art. 11.8 Teilzeitbeschäftigte haben den vollen Vollzugskosten- und Aus- und Weiterbildungsbeitrag zu entrichten.
 
Gemäss der Paritätischen Landeskommission (PLK) gilt die volle Beitragspflicht auch bei Kurzarbeit und bei Bezügen von Krankheits- oder Unfalltaggeld.

 

  • EKAS Handbücher vergriffen:

Dieses Handbuch (Ausgabe 2013), das in Zusammenarbeit mit der Paritätischen Kommission des Zentralschweizerischen Elektro-Installationsgewerbes (PK ZSE) entstanden ist, ist vergriffen. Eine kleine Arbeitsgruppe aus sicherheitsverantwortlichen Personen aus den Betrieben, dem EAZ und aus dem Vorstand ist derzeit daran – in Zusammenarbeit mit der SUVA – eine Neufassung zu erarbeiten. Wichtig ist, dass die Ausgabe 2013 weiterhin gültig ist und wie uns bekannt ist, von jedem Mitarbeitenden bei Stellenantritt abgegeben und von ihm unterzeichnet werden muss.

Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.

Elektronische Ausgabe EKAS Handbuch

 

  • Entschädigungen für Weiterbildungen aus dem VKWB

Mit Kommissionsbeschluss wurde festgelegt, dass keine direkten Vergütungen an die Arbeitnehmer erfolgen. Der Weiterbildungsbeitrag wird gesamthaft der Stiftung Elektroausbildungszentrum Zentralschweiz zur Verfügung gestellt, welche direkt und gemäss den Vorgaben der PK ZSE die Weiterbildungskurse für alle Mitgliedfirmen und AVE-Unternehmen verbilligt. Um von der VKWB-Vergünstigung zu profitieren, sind die Arbeitnehmer gehalten, alle Kurse im Elektroausbildungszentrum in Horw zu besuchen.

In Spezialfällen (insbesondere unzumutbare Reisewege oder spezielle Standortverhältnisse der Unternehmung) kann ein schriftliches, begründetes Gesuch an die Kommission gestellt werden.

Weiterbildungskurse mit Unterstützung PK ZSE

Aus- und Weiterbildung Elektro und Telematik

 

  • Weitere Informationen aus der Paritätischen Landeskommission (u.a. Ziele des GAV, warum VKWB?, Verwendung VKWB?):

Informationsbroschüre